Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Du das beste Erlebnis auf unserer Website hast.
Mit der Nutzung unserer Website akzeptierst Du die Verwendung von Cookies.

Nur noch bis Ende November: Erhalte 10% Rabatt mit dem Code "herbst19"

Jetzt ganz einfach Dein DYB als JobRad konfigurieren

1. Designe Dein persönliches Bike im Konfigurator & lege es in den Warenkorb

2. Wähle in unserem Shop stylisches Zubehör dazu aus (Schlösser, Sättel, Klingeln, Schutzbleche, Gepäckträger etc. können mitgeleast werden, eigentlich alles, was fest verbaut wird.). Bei Fragen zum leasingfähigen Zubehör, schreib uns am besten gleich im Chat.

3. Entscheide dich für die Zahlart “JobRad”.
Nach Absenden Deiner Bestellung (mindesbestellwert 749,00€) bekommst Du von uns Dein persönliches Angebot, sowie eine Bestellbestätigung zugesandt, welche du deinem Arbeitgeber vorlegst. Dieser wird alles weitere mit JobRad klären. In der Zwischenzeit reservieren wir Dir dein Bike für 3 Wochen.

4. Sobald JobRad uns mitgeteilt hat, dass alle Unterlagen eingegangen und korrekt sind, schicken wir Dir Dein neues DesignYourBike JobRad kostenfrei nach Hause oder laden Dich in unsere Werkstatt für ein perfektes Fitting ein.

Das JobRad Konzept

JobRad ist das clevere Konzept, mit dem sich Arbeitnehmer unkompliziert ein Fahrrad sichern können und dabei deutlich gegenüber dem Direktkauf sparen! Egal, ob DesignYourBike Single Speed oder Multispeed: Jedes Rad kann ein JobRad sein – Dein neues DesignYourBike JobRad!

Das geht ganz einfach:
Der Mitarbeiter bedient die Monatsraten aus seinem Bruttolohn. Seit 2019 versteuert der Mitarbeiter in dieser Variante den geldwerten Vorteil für die private Nutzung des JobRads mit 0,5 % der unverbindlichen Preisempfehlung (0,5 %-Regel).

Eckpunkte:
- Die steuerliche Regelung gilt für Fahrräder, Pedelecs (Motorunterstützung bis 25 km/h) und S-Pedelecs (bis 45 km/h).
- Der durch die private Nutzung entstehende geldwerte Vorteil ist vom Mitarbeiter zu versteuern.
- Durch die 0,5 %-Regel spart der Mitarbeiter im Vergleich zum klassischen Kauf bis zu 40 % – und deutlich mehr, wenn der Arbeitgeber das JobRad bezuschusst.
- Hat der Mitarbeiter sein JobRad vor 2019 übernommen, gilt weiterhin die 1 %-Regel
(1 % der unverbindlichen Preisempfehlung).

Mehr Infos sowie einen Vorteilsrechner findest du hier: https://www.jobrad.org/arbeitnehmer/ersparnis-berechnen.html